Ungefähr 12 Kinder aus verschiedenen Klassen verbringen den Donnerstagmorgen draussen in der Natur. Eine solche Auszeit vom Schulalltag tut vielen Kindern gut und eröffnet neue Wege und Perspektiven. Gemeinsam erkunden wir unsere Umwelt und dabei entdeckt jedes Kind bei sich neue Talente:

  • mutig sein
  • Feuer machen
  • teilen
  • schnitzen
  • Neues ausprobieren
  • Konflikte lösen
  • Umgang mit Hunden
  • etc.

Es handelt sich um ein Angebot unseres Schulhauses Roggern 1, das allen Kindern offen steht. Die Klassenlehrpersonen und die Eltern entscheiden gemeinsam über eine Teilnahme für 6 bis 10 Wochen im IF-Natur. Das Projekt wird von Daniela Kramis und Selina Bachmann geleitet. Frau Kramis nimmt jeweils auch ihren Hund mit ins IF-Natur.

 

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich bei der Klassenlehrperson ihres Kindes melden.

Schule Roggern 1
Schlundstrasse
6010 Kriens

041 329 60 81